Kunststoffdachbahnen auf Erfolgsspur

Der Industrieverband Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen DUD e. V. vermeldet einen gelungenen Jahresabschluss 2017.

Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Hersteller von einlagigen Abdichtungen ihren Absatz in Deutschland um 1,5% steigern. So wurden im vergangenen Jahr gut 20 Millionen Quadratmeter Kunststoffbahnen für Dachabdichtungen abgesetzt.

„Dieses Ergebnis ist besonders erfreulich, da gerade das dritte Quartal 2017 von einem deutlichen Mengenrückgang gekennzeichnet war. Spricht man sonst immer von einem Saisonhöhepunkt im Herbst, stellte sich die Absatzkurve in 2017 vollkommen anders dar.
Die Gründe für diese Situation waren vielschichtig. Das vergangene Jahr war gekennzeichnet von Rohstoffknappheit und Mangel an bestimmten notwendigen Komponenten bei Dämmungsmaterialien bis hin zu fehlender Verlegerkapazität.
Trotz diverser Unsicherheiten schauen wir als Hersteller“, so der Vorsitzende J. Gussner, „positiv ins neue Jahr und erwarten einen Mengenzuwachs.“

Schreibe einen Kommentar